Erkrankungen und Chronische Erkrankungen  

   

Suchterkrankungen, Suchtprobleme  

   

Beratungsstellen, Verbände, Initiativen  

   

Tag der Selbsthilfe

... immer am letzten Samstag im August
10.00–14.00 Uhr
Spittaplatz · Burgdorf

   

Impressionen vom Selbsthilfetag 2017Der Selbsthilfetag 2017

... liegt hinter uns – gerne möchten wir über unsere diesjährige Jubiläumsveranstaltung auf unserer Website berichten. Dafür benötigen wir vor allem Fotos von der Veranstaltung. Ihr habt fotografiert und Bildmaterial vorliegen? Dann nehmt Kontakt mit uns auf (siehe weiter unten).

Neben Bildmaterial sind natürlich auch Berichte und persönliche Eindrücke interessant:

  • Wie hat Eure SHG/Initiative den Selbsthilfetag erlebt?
  • Was hat Euch besonders gefallen?
  • Wo könnten wir besser werden?

Wir freuen uns auf Deine/Ihre Nachricht:
Ullrich Weber Tel. 05136 8 27 27,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder Ilo Bühring,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einige Bilder hat uns Jürgen Mindermann von der Prostata-Krebs-SHG gesendet (siehe die Impressionen rechts). Danke Jürgen!


Bruecken BauenSelbsthilfe in der Region Hannover Burgdorf und Umgebung

Die Suche nach Unterstützung bei persönlichen Problemen führt immer mehr Menschen dazu, sich in Selbsthilfegruppen (SHGn) zu engagieren. Sie finden sich zusammen, weil sie ein gemeinsames Problem haben, an der gleichen Krankheit leiden oder aber weil sie sich in einer speziellen Lebenssituation befinden.

Basis Freiwilligkeit – gemeinsam statt einsam

Selbsthilfegruppen sind freiwillige Zusammenschlüsse von Menschen, deren Aktivitäten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten, psychischen oder sozialen Problemen richten, von denen sie entweder selber oder als Angehörige betroffen sind. Ziel ist eine Veränderung persönlicher Lebensumstände herbeizuführen und häufig auch ein Hineinwirken ins soziale und politische Umfeld. In der Gruppenarbeit werden Gleichberechtigung, Gruppenverschwiegenheit und Eigenverantwortlichkeit und besonders die gegenseitige Hilfe betont. Die Gruppe bietet dabei eine Möglichkeit, die Isolation aufzuheben.

Keine Dienstleistung, jeder Einzelne ist gefragt

Die Ziele einer Selbsthilfegruppe werden durch die jeweiligen Bedürfnisse der Mitglieder bestimmt. Selbsthilfegruppen sind keine Dienstleistungserbringer, deren Leistungen beliebig abrufbar sind. Ihre positive Wirkung ist abhängig von dem, was die Teilnehmer an Offenheit und individuellen Fähigkeiten einbringen. Die Gruppe lebt vom Engagement jedes Einzelnen und entwickelt sich durch die Gruppenmitglieder.

Selbsthilfe als sinnvolle Ergänzung zu anderen Maßnahmen

In einer Selbsthilfegruppe kommen Menschen zusammen, die unter einem gemeinsamen Problem leiden, um mit vereinten Kräften etwas zu dessen Überwindung beizutragen. Es ist das Bestreben, sich in den persönlichen Fragen und Problemen, die sich daraus ergeben, gegenseitig zu beraten und zu unterstützen. Selbsthilfegruppenarbeit kann die Behandlung und Beratung durch Fachleute sinnvoll ergänzen, diese aber nicht ersetzen.

Die Gemeinschaft der Selbsthilfegruppen in der Region ist für Sie da:

Rufen Sie an unter Telefon: 0 51 36 8 27 27 (Herr Ullrich Weber)
oder schreiben Sie uns eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


MalerutensilienHinweis: Am neuen gemeinsamen Internetauftritt der Gemeinschaft der Selbsthilfegruppen in Burgdorf und Umgebung wird im Hintergrund hier und da noch "gehandwerkert". Einige Rubriken müssen noch mit Leben gefüllt werden. In Kürze gibt es hier alle wichtigen Infos und Termine zu den Selbsthilfe-Aktivitäten in unserer Region.

Wir freuen uns auf Anregungen und Rückmeldungen,
stellvertretend für die Gemeinschaft Ihre/Eure Ilo Bühring